Der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e.V. (BVL)

Druckversion der Seite: Termine

Termine im Überblick

Food Safety Kongress 2024

Die Lebensmittelbranche sieht sich derzeit mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert: Geopolitische Konflikte, eine daraus resultierende Energiekrise, Rohstoffknappheit und Störungen in den Lieferketten belasten die bestehenden Rahmenbedingungen und Zielsetzungen der Branche.

Ungeachtet dessen gehen die Anforderungen des Klimawandels und der notwendige Wandel hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft weiter und führen zu zusätzlichen Zielkonflikten. Gesetzliche Vorgaben setzen weitere Rahmenbedingungen.

In dieser komplexen Situation sind zielgerichtete Informationen und der Austausch mit Branchenexpertinnen und -Experten aus Industrie, Handel, Wissenschaft und Politik wichtiger denn je.

"sicher. nachhaltig. innovativ." - unter diesem Motto findet der 16. Food Safety Kongress am 04. und 05. Juni in Berlin statt.

Der Kongress bietet eine Plattform für die führenden Köpfe der Food-Safety-Branche, um praktische Lösungen zu diskutieren und die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Lebensmittelsicherheit zu bewältigen. An zwei inspirierenden Tagen bietet der Kongress vielfältige Einblicke, anregende Diskussionen und wegweisende Impulse.

4. ­– 5. Juni 2024 | Ort: Berlin, Steigenberger Am Kanzleramt | www.foodsafetykongress.de

 


International Food Innovation Conference "Culture Clash When Food Innovation Meets Tradition"

International renommierte Speaker wie Nick Buettner, Blue Zones (US), Claude Fischler, CNRS (FR), Clément Tischer, Rewe Group (DE), Patrick Bühr, Rügenwalder Mühle (DE), Marta Messa, Slow Food (BEL) u.v.m referieren und debattieren über Fragen wie:

Welche gesellschaftlichen Entwicklungen, Trends und Werte prägen die Esskultur?
Wie viel «kulturelle DNA» brauchen neue Lebensmittel, Gerichte und Rezepte, um sozial akzeptiert zu sein?
Wie können Industrie, Handel und Gastronomie bei der Vermarktung neuer Food-Angebote einen «Kulturschock» vermeiden – oder sollten sie ihn gerade bewusst herbeiführen und Hemmnisse in Chancen verwandeln?
Wie schafft man ein nachhaltiges Food-Kulturerlebnis?

Die International Food Innovation Conference ist relevant für alle, die die Transformation zum nachhaltigen Ernährungssystem innerhalb des gegebenen kulturellen Kontextes vorantreiben wollen. Sie liefert fachübergreifende Erkenntnisse für Vertreter*innen aus Industrie, Handel, Gastronomie, Beratung und Gesundheit und diskutiert Lösungen im gesamten Wertschöpfungsnetzwerk – von der Produktentwicklung bis zum Vertrieb und zum Konsum.

19. Juni 2024 | Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon (Schweiz) | Info: https://gdi.ch/events/konferenzen/4th-international-food-innovation-conference/


ANUGA – Fachmesse der Lebensmittelbranche 2025

Der BVLH ist Gründungsorganisation und Namensgeber der Anuga. Sie ist die größte und wichtigste Food & Beverage-Messe der Welt: für neue Märkte und Zielgruppen, für alle Trends und Themen. Und vor allem für Geschäfte und Kontakte auf hohem Niveau. Die Anuga findet im zweijährigen Turnus in Köln statt.

 04. – 08. Oktober 2025 | Ort: Köln | Info: www.anuga.de