Der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e.V. (BVL)

Druckversion der Seite: Daten & Fakten

Daten und Fakten



Das Diagramm zeigt die Verteilung der Umsätze im Lebensmittelhandel nach Betriebsform in Prozent. 39,4 % des Gesamtumsatzes im Lebensmittelhandel werden in Supermärkten erwirtschaftet.

Das Diagramm zeigt die Entwicklung der Gesamtverkaufsfläche der Lebensmittelgeschäfte (ohne Spezialgeschäfte und nicht-organisierten Lebenmittelhandel) in Deutschland. Dabei wird ersichtlich, dass diese über die Jahre zunimmt. Im Jahr 2016 lag die Fläche bei 35,6 Millione Quadratmetern.

Der Einzelhandel ist einer der wichtigsten Arbeitgeber in Deutschland. Knapp jeder dritte Beschäftigte des Einzelhandels ist für den Lebensmittelhandel tätig. Im Jahr 2015 waren insgesamt 1.269.924 Personen im Einzelhandel mit Lebensmitteln beschäftigt.

Vor allem in dünn besiedelten Regionen, die zusätzlich vom demographischen Wandel betroffen sind, zeigt sich die besondere Bedeutung des mobilen Lebensmitteleinzelhandels. Dieser leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Grundversorgung der Menschen vor Ort. Die Zahl von durchschnittlich einer Millionen Kundenkontakten pro Woche verdeutlicht eindrucksvoll, welch wichtige Rolle dieser Teilbereich des Lebensmitteleinzelhandels in Deutschland spielt.

Weitere Daten auf www.Handelsdaten.de